Ich brauche dringend Hilfe!

  • Hier hat ja ein gewisser Missing (Keine Ahnung, wer das ist... den Account gibt es nicht mehr... :-D:mrgreen::wink: ) ziemlich deutliche Worte gefunden und irgendwann hat sich der Flori ausgeklinkt... Keine Ahnung, was daraus geworden ist... :(

  • Zitat von Phönix

    aaaahhhh :mrgreen: .....gut gemacht Missing :wink: ....ähhh danke Leuchtfeuer :-D


    wie kann es "gut" sein jemanden aus dem Forum zu vertreiben? :shock:


    sollte nicht jeder das Recht haben, sich hier Hilfe zu holen?


    Kann man nicht sachlich bleiben und seine EIGENEN Emotionen da einfach mal zurückhalten?


    Es ist doch überaus interessant mal beide Seiten jeder Geschichte zu sehen! Da lernt man doch auch was draus!


    ich wundere mich wirklich sehr über das Verhalten einiger Mitglieder hier.... :neutral:

  • es gibt hier viele Mitglieder,die irgendwann verschwinden.
    Sei es, weil das Thema für sie erledigt ist,es zu anstrengend wird etc oder die Antworten ihnen nicht passen.


    Hm, wenn man hier sein Problem schildert muss man damit rechnen, dass man nicht unbedingt die Antworten bekommt, die man erwartet. natürlich kommen auch andere Betrachtungsweisen zum Zug, und manch ein Mitglied verzog sich darauf ins Schneckenhaus.
    bei all dem ging es eigentlich immer sehr gesittet zu....kein böses Wort, kein Niedermachen.etc.
    aber manche Fories konnten sich schwer mit anderen Absichten auseinandersetzen.


    ....und Leuchtfeuer, früher Missing, ist eigentlich ein ganz Lieber, der niemand en wehtut., aber Klartext redet!!

    Mitten im Winter habe ich erfahren, dass es einen unstillbaren Sommer in mir gibt.
    Albert Camus

  • Ich habe nichts gegen Klartext. Im Gegenteil! Solange der sachlich bleibt und nicht persönlich oder beleidigend wird.
    Aber ich habe hier auch schon einige persönliche Angriffe gesehen.
    Und ich freue mich nicht, wenn Leute hier wegen sowas verschwinden.
    Es würde uns allen ja viel mehr bringen wenn man die Geschichten über längere Zeit verfolgen könnte... und wenn Leute sich auch mehr öffnen können, weil sie hier darauf vertrauen können, dass sie nicht niedergemacht werden. Egal was sie schreiben.

  • meine Beobachtung hier im Forum ist, dass ...bitte bitte liebe bindungsängstliche nicht persönlich nehmen.....fremdgehende Bas sich hier im Forum wegen ihrem schlechtem Gewissen anmelden. Sie wünschen sich auf irgendeineweise Hilfe und Unterstützung, beschreiben ihr Dilemma und ihre Gefühle. Sie wissen durchaus, dass sie damit ihren Partner sehr verletzen und verstehen sich selber nicht und bereuen zutiefst. Sie wünschen eine Veränderung.


    Eine rege Diskussion entsteht, es werden Erfahrungen ausgetauscht,gute Ratschläge und Tipps gegeben . Dem Fremdgehenden Ba wird also von vielen Seiten durchaus freundlich aufgezeigt , dass sein Verhalten nicht ok ist. .....und jetzt passiert es, obwohl er genau mit diesem Bewusstsein gekommen ist und Abhilfe sucht, wird ihm vielleicht jetzt erst wirklich die Tragweite seines Verhaltens und auch die Verletztheit seiner Partnerin richtig bewusst. Und jetzt wird es anstrengend und schwer, vielleicht auch unerträglich. Er hat schwer an sich zu knapsen und möchte und kann sich vielleicht nicht mit den vielen Meinungen mehr auseinandersetzen, vielleicht ist es auch zuviel Input auf einmal.....und verabschiedet sich leise und ohne ein Wort.


    Ein Ba hat mal geäußert, er möchte darüber lieber nicht mehr nachdenken.....und verschwand.


    Dass muss natürlich so nicht stimmen, sind nur meine Gedanken.

    Mitten im Winter habe ich erfahren, dass es einen unstillbaren Sommer in mir gibt.
    Albert Camus

  • Jojo, du hast schon gelesen, was da oben z.T. gepostet wurde...
    hier ein Beispiel:


    Zitat

    Und ja, ich bin ehrlich zu dir ich halte dich für ein Arschloch.



    Das sind weder gute Ratschläge noch Tipps.
    Das geht garnicht.
    NIEMAND sollte sowas in diesem Forum lesen müssen!
    Er hat sich hierher gewandt, weil es im mies ging. Dazu sollte er das Recht haben. Und man sollte jeden mit RESPEKT behandeln.
    Auch ich bin schon betrogen worden, aber ich würde mich niemals anmaßen jemandem sowas an den Kopf zu knallen... denn das sind Sätze die eindeutig aus der eigenen Verletzung heraus entstehen. Das hat sehr viel mit dem SCHREIBER zu tun. Weniger mit dem Ratsuchenden... und ganz sicher ist sowas keine Hilfe.

  • Also ... :think: .....es ist ein bisschen schwierig.....denn Phönix hat das im Oktober 2014 geschrieben, als Flori schon weg war , denn sein letzter Beitrag war von 2013.


    Was Missing geschrieben hat, kann ich nicht mehr erkennen, weil seine alten Beiträge auf seine Bitte gelöscht wurden, jetzt ist er als Leuchtfeuer hier im Forum bekannt. kann mich aber nicht erinnern, dass er in so einer Form geschrieben hat.


    natürlich, du hast recht, keiner sollte hier als Arschloch oder auf ähnliche Weise beschimpft werden. er ist/war hier, weil er Rat und Austausch sucht und sollte für seine offene Art unbedingt respektvoll wie alle anderen auch, behandelt werden.

    Mitten im Winter habe ich erfahren, dass es einen unstillbaren Sommer in mir gibt.
    Albert Camus

  • Hej Jojo, Phönix,...


    es tut mir leid, aber diese Antwort ist typisch:
    erst sagt A es sei doch gar nichts passiert,
    dann liefert B Beweise und zitiert eine Beleidigung
    und dann heißt es:"ja, aber..." oder "nur weil..."
    oder es wird mit einem anderen Thema abgelenkt.


    Ist ein alter Hut und war auch schon zu Santana-
    Zeiten so, gell? :-D


    Es wäre - gerade von Seiten der Partner, die sich ja
    oft für viel reflektierter halten als die "bösen" BÄ -
    einfach ein Zeichen von Respekt, wenn sie keinen
    Stellvertreterkrieg hier im Forum anzetteln oder BÄs
    stellvertretend beleidigen. Der Flo hatte extra im
    Eingangstext darum gebeten ihn n i c h t als Arsch zu
    titulieren. Daran sollte man sich halten - auch ganz un-
    abhängig davon ob er noch im Forum schreibt, angemel-
    det ist oder nicht.


    Wer Respekt für sich selbst fordert und auch für andere
    als richtig und wichtig erachtet, sollte doch auch versu-
    chen dies umzusetzen. In den e i g e n e n Texten.


    Schönen Tag noch...


    Prof. Dr. Herbst
    (TV Expertin für Shitstorm-Prävention und Burnout)

  • Auch scheint es ein alter Hut zu sein, hier immer wieder in Kategorien wie " böser Ba " und " reflektierter Partner" zu denken. :schlummer:

    Mitten im Winter habe ich erfahren, dass es einen unstillbaren Sommer in mir gibt.
    Albert Camus