Foren-Update

  • "Er" ist ne "Sie" 😂

    Und seit heute gehts endlich wieder 😅


    Der Fehler war allerdings, dass man gar nicht mehr auf die Seite kam. Ich kam nicht mal bis zum login. Weder mit Handy, noch mit Table, noch am Rechner. Hatte auch verschiedene Browser ausprobiert. Auch über googel findet man das Forum nicht mehr.

    Wer will findet Wege. Wer nicht will findet Gründe.

  • Hilfe, ich bin ein bißchen planlos mit der Umstellung. Welche Forenbereiche sind denn jetzt über Suchmaschinen auffindbar, welche sind offen und welche nur nach Anmeldung sichtbar??? Danke.

  • Das sieht aber so aus als seien nur die Liebeskummerforen und die Tagebücher und das Forum der alten Hasen, das ehemalige Strategieforum nach Anmeldung zu sehen und alles andere ist offen. Ohne Anmeldung lesbar. Ist das richtig? War das früher auch so?

  • Ja, ich meine das war vorher auch so. Lesen konnte man alle Bereiche bis auf die Tagebücher. Nur nicht schreiben, wenn man nicht angemeldet war.

  • Also die beiden Hauptforen sind nur mit Anmeldung möglich zu lesen und dann natürlich auch zu schreiben. Ein bisschen was muss auch offenbleiben, denn ein interessierter, betroffener User will ja auch erstmal gucken was es hier drin so gibt. Und ganz zumachen geht schon wegen Google nicht, dann würde das Forum nicht mehr gerankt und nicht mehr auffindbar ...

  • Ich find das so okay.

    Ist halt nur wichtig zu wissen, wo man dann was posten will.

    Wenns ein wenig geschützt sein soll, dann muss man halt seine Threads in den zwei Hauptforen posten (die ja eigentlich ohnehin die am meisten genutzten sind).


    Also z.B. Katharina2019: dein Thread ist auch ohne Anmeldung lesbar, weil er sich nicht in den Hauptforen befindet.

  • Katharina, in welchem Forum hast Du denn gepostet? Ich glaube Du kannst auch selbst verschieben. Wenn nicht, mache ich das dann für Dich. Muss nur wissen, wo der Thread ist und unter welcher Überschrift.

  • Kann man einen Thread ganz löschen, wenn ja, wie ?

    Ich wollte einen tollen Tip bei mir posten, was nicht für draussen gedacht ist, weil mir das gelungen war, bevor ich das jetzt gerade in eine Frauenzeitschrift lese. *selbstvorstolzaufdieschulterklopfe <3

    Um in der Welt etwas zu bewirken, bedarf es liebevoller Emotionen, nicht kaltherziges Denken!


    Wenn du mein Licht erst kennst, dann weißt Du, wie hell dein Tag sein kann und wie hinreißend die Freude die Du, durch mich erfährst.