Wenn man mit dem Bindungsängstler Schluss macht, was passiert dann?

  • Du gibst ja leider keinerlei Infos dazu.

    Hast du Angst vor seiner Reaktion?

    Könnte er impulsiv oder gar aggressiv reagieren?


    So ganz ohne Input lässt so eine Frage ja Interpretationen in alle Himmelsrichtungen zu.


    Und letzten Endes… doch, eigentlich ist es egal, wie das gegenüber reagiert.

    In der Regel bauen sich Trennungen ja genauso auf, wie Beziehungen ansich. Ganz selten wird getrennt, ohne dass beide damit irgendwie gerechnet hätten.

    Wenn du bei Dir bleibst, und ehrlich kommunizierst, hast du alles getan was ging.

    Ich finde dass man Trennungen nicht „netter“ machen kann.


    Und in jedem Fall musst du mit allen möglichen Reaktionen als Feedback rechnen.

    Solange das keine massiven Aggressionen sind, ist aber auch das normal.

    Sex won´t make someone commit.

    Physical attention won´t make someone commit.

    Being perfect won´t make someone commit.

    The ONLY thing that will make someone commit is someone that´s ready for commitment.

    Never forget that.

  • An Schluss machen an sich ist nichts verwerflich, auch nicht daran sich Gedanken darüber zu machen, wie sich der andere wohl damit fühlt.

    Schluss machen aus dem Grund die Ängste des Gegenübers zu triggern und ihn so zu einem bestimmten Verhalten zu bewegen ist, aus meiner Sicht, hingegen sehr wohl verwerflich.


    Ob es möglich ist mit einem BÄ Schluss zu machen ohne die VÄ zu triggern hängt von der Betrachtung ab.


    Der grad der BA kann sehr unterschiedlich sein. Es gibt Menschen, die sind derart vermeidend, dass sie die Angst nicht mehr fühlen.


    Stefanie Stahl hat das in ihren Büchern, wie ich finde, sehr gut beschrieben.

    Sie verwendet die Bezeichnungen „ängstlich vermeidend“ und „gleichgültig vermeidend“.


    Bei dem gleichgültigen Vermeider ist der grad der Vermeidung derart hoch, dass das Gehirn die Übermittlung der Angst quasi kappt bevor sie ins Bewusstein gelangen kann.


    Bei diesem Menschen könnte man also sagen man kann mit ihm Schluss machen ohne die VA zu triggern.

    Statt Angst fühlen diese Menschen meist eine diffuse Form von Abneigung, die sie sich in der Regel selbst nicht erklären können.

  • Klar.

    Vergiss dabei aber bitte nicht, dass wir hier alle nichts für unsere Antworten bekommen.

    Ich finde es nur angemessen, dass auch mal eine Gegenfrage beantwortet wird.

    Leider bekomme ich bei dir auf keine Frage eine Antwort.

    Bei derart wenig Information, werden die Antworten zum Topfschlagen.


    Da mir dafür meine Zeit zu schade ist, bin ich hier jetzt mal raus :)

    Sex won´t make someone commit.

    Physical attention won´t make someone commit.

    Being perfect won´t make someone commit.

    The ONLY thing that will make someone commit is someone that´s ready for commitment.

    Never forget that.

  • Ich weis, dass der BÄ nicht gern allein ist und ich weis, dass er dann alles tut um den jenigen nicht zu verlieren.

    Durch seine aufkommende Verlustangst wird er versuchen zu manipulieren, sodass ein erneutes Wiedersehen zu stande kommen kann.

    Er kann aber auch in ein noch tieferes Loch der Leere fallen.

    Viele Grüße aus dem Rheingau :flower:

    ______________________________

    "Am Ende wird alles gut.

    Und wenn es nicht gut ist,

    dann ist es noch nicht das Ende."

    (-Oscar Wilde-)

  • beantwortet mir gefälligst meine Fragen aber stellt bloß keine Gegenfragen, aha


    Naja gut, da schließe ich mich Radieschen an, wir bekommen hier nichts fürs antworten und da kann ich meine Zeit besser verbringen

  • Radieschen: "Vergiss dabei aber bitte nicht, dass wir hier alle nichts für unsere Antworten bekommen.

    Ich finde es nur angemessen, dass auch mal eine Gegenfrage beantwortet wird."


    Sehr schönes Beispiel für eine eigene Meinung, von der erwartet wird, dass sie allgemein geteilt wird.

    Ich halte es keineswegs für unangemessen, eine Gegenfrage nicht zu beantworten. Das steht jedem frei.

  • Lalilala du merkst offensichtlich gar nicht, dass du hier an vielen Stellen aneckst und wenn du dann ein entsprechendes Fedback bekommst sind immer die anderen „Schuld“.


    Das ist sehr schade, denn der Blick auf sich selbst ist der erste Schritt dem Gegenüber näher zu kommen, egal ob nun dem Partner, der Familie oder sonst wem.

  • Radieschen: "Vergiss dabei aber bitte nicht, dass wir hier alle nichts für unsere Antworten bekommen.

    Ich finde es nur angemessen, dass auch mal eine Gegenfrage beantwortet wird."


    Sehr schönes Beispiel für eine eigene Meinung, von der erwartet wird, dass sie allgemein geteilt wird.

    Ich halte es keineswegs für unangemessen, eine Gegenfrage nicht zu beantworten. Das steht jedem frei.

    Verstehe ich nicht. Bekommt hier jemand Bezahlung?? :D Dann möchte ich das gerne auch beantragen. Natürlich ist das allgemein, dass wir hier alle "ehrenamtlich" unterwegs sind.

    Und ich rede nicht von der Allgemeinheit, wenn ich sage dass "ICH" es angemessen finde, wenn auch mal eine Gegenfrage beantwortet wird.


    Weil du das nicht möchtest, kann ich auf deine Beiträge leider nicht weiter reagieren. Mir fehlt da einiges an Informationen, um überhaupt vernünftig Bezug nehmen zu können. Ich akzeptiere, wenn du nicht antworten möchtest. Ich fühle mich dabei aber, wie in einer Doodle-Umfrage, und darauf habe ich hier eben keine Lust.

    Ist doch nicht schlimm.

    Sex won´t make someone commit.

    Physical attention won´t make someone commit.

    Being perfect won´t make someone commit.

    The ONLY thing that will make someone commit is someone that´s ready for commitment.

    Never forget that.

  • Es geht aber nicht um ein Sachthema, sondern um die Verbesserung der Kommunikation hier unter uns :)


    Wir haben die Bitte an Dich, dass vielleicht einzelne Fragen etwas detailierter geklärt werden könnten.

    Gibt es da vielleicht die Möglichkeit eines Kompromisses, oder eine Lösung, die dir auch gefallen könnte?

    (Ich verstehe, dass es etwas wuchtig wirken mag, wenn diese Bitte von verschiedenen Seiten kommt. Aber vielleicht gibt es ja eine gemeinsame Lösung?)

    Sex won´t make someone commit.

    Physical attention won´t make someone commit.

    Being perfect won´t make someone commit.

    The ONLY thing that will make someone commit is someone that´s ready for commitment.

    Never forget that.

  • Du gibst ja leider keinerlei Infos dazu.

    Hast du Angst vor seiner Reaktion?

    Könnte er impulsiv oder gar aggressiv reagieren?

    Das wäre jetzt mal das schnellste Beispiel.

    Aber ich habe das Gefühl, dass du wirklich keine richtige Unterhaltung hier zulassen möchtest.


    Wie gesagt, ich hab´s echt versucht. Ich bin raus.

    Sex won´t make someone commit.

    Physical attention won´t make someone commit.

    Being perfect won´t make someone commit.

    The ONLY thing that will make someone commit is someone that´s ready for commitment.

    Never forget that.

  • Du gibst mir nicht die Möglichkeit zu verstehen, was deine Beweggründe sind.


    Wozu stellst du Fragen, wenn du dich dann davon distanzierst?

    Und warum ergänzt du das nicht in der Fragestellung?

    Wir haben hier im Forum bereits sehr ähnliche Fragen/Threads. Wenn die Fragen sich nicht auf dich oder deine individuelle Situation beziehen, kannst du doch mal durch die bestehenden Beiträge lesen.

    Sex won´t make someone commit.

    Physical attention won´t make someone commit.

    Being perfect won´t make someone commit.

    The ONLY thing that will make someone commit is someone that´s ready for commitment.

    Never forget that.

  • Bist du Moderator/Zensor? Ist es deine Aufgabe und/oder dein Recht zu entscheiden, wer hier was im Forum zu schreiben hat, welche Fragen gestellt werden dürfen und welche nicht? Akzeptiere doch bitte, dass nicht du im Forum die Regeln aufstellst, und dass andere durchaus andere Vorstellungen als du haben können.


    Wie ich bereits sagte, bin ich einfach nur an der Frage bzw. am Thema interessiert. Gestattest du mir das?

  • Bitte kein Streit!


    Ich finde es auch seltsam, wenn hier einfach nur eine Frage steht ohne Hintergründe. Mein Gefühl sagt mir da direkt, dass da was "im Busch" ist aber das möglichst nichts preisgegeben werden möchte. Dein gutes Recht. Aber auch das Recht der Helfenden Seite, sich aus dem Post zurückzuziehen.

    Und ja, ich bin der Moderator hier ;-)

  • Lali, mir fällt auch auf, dass du hier sehr schnell auf gewaltige Aggressionen gegenüber dir schließt.

    Niedermachen, Forderungen, Bashing usw.

    Es tut mir sehr leid, wenn du vielleicht irgendwo solche Gewalt kennenlernen musstest… (weiß ich nicht), aber ich sehe hier in keinen beitragen derartige Absichten.

    Sex won´t make someone commit.

    Physical attention won´t make someone commit.

    Being perfect won´t make someone commit.

    The ONLY thing that will make someone commit is someone that´s ready for commitment.

    Never forget that.

  • Also ich verstehe euer kleines Gestreite null. Respektiert euch doch bitte mal.

    Lalilala hat einfach nur eine Frage gestellt. Wenn sie keine Antwort geben will, dann ist das ihr gutes Recht. Ihr braucht euch da keine Sorgen um sie zu machen.

    hidden

    Viele Grüße aus dem Rheingau :flower:

    ______________________________

    "Am Ende wird alles gut.

    Und wenn es nicht gut ist,

    dann ist es noch nicht das Ende."

    (-Oscar Wilde-)