Sexualleben eines BA

  • Es ist zwar sehr intim aber dennoch würde mich mal was interessieren.
    Wie war euer Sexleben mit eurem BÄ Partner.


    Also bei mir wenn er dann wirklich BA war, war es sehr kalt und emotionlos
    Nur auf seine Bedürfnisse bedacht und sehr schnell.
    Danach gab es überhaupt keine Nähe mehr alles war wichtiger Handy und dann schlafen.


    Man liest ja das es in solchen Beziehungen eh auch wenig sex gibt, kann auch das ein Grund sein weil das auch schon zuviel nähe bedeutet es alles so knapp wie möglich zu halten.


    Schlimm genug das ich es überhaupt mitgemacht habe

  • Hallo Sonnenschein,


    mal eine kleine technische und eine persönliche Bitte am Rande.


    Bitte eröffne nicht für jede einzelne Frage einen neuen Thread und erstelle stattdessen einen, den Du kontinuierlich nutzt, um Deine Fragen zu stellen.


    Und dann etwas Persönliches - es gibt so etwas wie "Netiquette" - und in dieser Hinsicht wäre es schön, wenn Du vielleicht Deine Beiträge mit einem "Hallo" beginnen und einem "Danke" oder "Tschüß" beenden würdest.


    Vielen Dank!


    Leuchti

  • Ich finde es okay, wenn du deine Fragen auf mehrere Bereiche aufteilst. Es muss ja nicht immer alles gleich Bezug zur eigenen Geschichte haben, sondern darf auch mal "allgemein" gehalten und in den entsprechenden Bereich gepostet werden :)


    Zu deiner Frage: Meine beiden Ex Ba waren beide ausnahmslos sehr gute Liebhaber! Ich hatte sogar das Gefühl, dass nur im Bett wirklich richtige Nähe gelebt werden konnte und daher der Sex so gut war immer. Ich hatte mit meinem ersten BA meinen allerersten Orgasmus ( und er war gewiss nicht mein erster Mann und ich war da auch schon was älter ;) ) und das war dem auch sehr wichtig, das auch ich meinen Spaß an der Sache habe und mich wohl fühle mit ihm. Er war ein regelrechter Verführer und Romantiker. Beim zweiten BA genau das selbe aber mit dem Unterschied, das ich da immer den Anfang machen musste bei allem, weil er irgendwie erst nicht aus sich rauskam. Er war sehr gehemmt was ihn selbst betraf, hat aber immer Wert drauf gelegt, dass ich auf meine Kosten kam.


    Ich kann deine Erfahrungen also so gar nicht teilen. Und weiß auch von so einigen, die mit BA zu tun hatten, dass genau der Sex mit diesen immer "bombastisch" gewesen ist.
    Aber wie es immer ist, es gibt verschiedene Menschen und verschiedene Verhaltensweisen ;)


    Grüße von Sugar ( die auch selten extra "Hallo", "Danke" oder sonstwas schreibt;) )

  • Zitat von SugarLea

    Grüße von Sugar ( die auch selten extra "Hallo", "Danke" oder sonstwas schreibt;) )


    Dann mache ich mich gleich mal ein wenig unbeliebt :wink: . Ich schreibe das manchmal schon, manchmal aber auch nicht... je nachdem wie es mir gerade in den Sinn kommt. In einem anderen Forum habe ich mal ohne Anrede in einem Thread gepostet und dann von einer Userin eine ganz böse Mail bekommen... wie ich es wagen könnte, ohne Anrede zu schreiben... das tut ja soooooo weh... man kann es mit der Empfindlichkeit auch übertreiben *find*.

  • Ich und er, beide Beziehungsängstler.



    Sexualleben ne Wucht!
    Es gibt keine Grenzen. Es wird offen kummuniziert, ausprobiert, und aber auch abgelehnt. Das ist der einzige Bereich, bei dem keine Ängste zu existieren scheinen.
    Und das konnte ich zum ersten mal mit diesem Mann, also einem Bezoehungsängstler so erleben.
    Macht´s noch schlimmer...also die Angst, dass er gehen könnte.

    Sex won´t make someone commit.

    Physical attention won´t make someone commit.

    Being perfect won´t make someone commit.

    The ONLY thing that will make someone commit is someone that´s ready for commitment.

    Never forget that.

  • Hallo Sonnenschein und alle anderen


    Ja, so wie ja hier auch aus den Schilderungen hervorgeht, ist es wohl auch, sprich, es gibt keine eindeutige Antwort. Man kann ja hier im Forum auch wunderbar feststellen, dass bei fast alles Fragen es immer mehrere Antworten gibt…
    Auch bzgl. Sex ist das wohl so. Ich weiß von zwei bindungsproblematischen Paaren, dass im Bett so gut wie gar nichts läuft. Bei einem Paar sagt er sogar ganz offen, dass er sie zwar über alles liebe, aber eben nicht mit ihr schlafen könne und sich dazu überwinden müsse. Er geht auch regelmäßig fremd und will damit auch gar nicht aufhören.
    Bei dem anderen Paar weiß ich soweit nichts von Fremdgehen, jedoch läuft da im Bett sehr wenig, und wenn, nur ganz schnell.
    Bei mir selbst und dem Typ, den ich mag, ist es mal so mal so. Er hat Probleme mit Nähe und oft habe ich auch das Gefühl, er will eben nur schnell Sex und dann sollte ich bitte wieder ganz schnell aus seinem Leben verschwinden. Manchmal ist es aber auch anders – vor allem, wenn wir mal wieder eine Kontaktpause hatten. Dann will er am liebsten nur kuscheln, schmusen und sich um mich kümmern.


    Ich denke, das hängt einfach auch vom jeweiligen Typ ab.


    Ich hoffe, das bringt dir irgendwas.
    LG, tini

  • Mein Sex mit meinem ersten Bä war Bombastisch! :compress::compress: Hammer einfühlsam, die Küsse leidenschaft und so zart..Oh mein Gott es war wirklich der beste Sex den ich je hatte.. Ich hatte schon ein paar Partner aber der Sex war da immer nur eine nette Nebensache, aber bei ihm habe ich mich während dem Sex so nah so krass nah an ihm gespürt, ich hatte das Gefühl unsre Herzen verschmelzen..Klingt vllt kitschig aber es ist schwer zu beschreiben, es war so intensiv und einfach nur wahnsinn...Er gab mir so sehr das Gefühl das er mich geliebt hat auf seine Weise obwohl er leider nie ich liebe dich sagen konnte, sondern nur hab dich sehr lieb....Und wenn ich fragte ob er mich lieben würde sagte er, ja das weißt du doch, aber er kann mit die Gefühle nicht so aussprechen...


    Ach er war schon toll, nein, er ist Toll!!!!!! :heul::heul::heul::heul::heul:

  • Nun der Sex war animalisch, intensiv, wild, ungezügelt und schnell....schnell vorbei. Jedoch konnte er grandios leidenschaftlich küssen und super gefühlvoll mit seinen Händen umgehen. Was er aber nie getan hat, war mich oral zu befriedigen oder wirklich darauf einzugehen, dass ich auch einen Orgasmus habe. Aber in unseren 5 1/2 Monaten Beziehung hatten wir nach 2 Monaten den ersten Sex...dann ganz häufig und in Monat 4 und 5 ist ihm die Libido abhanden gekommen...genau wie seine Gefühle. Deswegen sind wir leider gar nicht mehr dazu gekommen, noch mehr auszuprobieren und ich auch mehr meine Bedürfnisse zu äußern. Gleichzeitig mit dem Verlust seiner Libido ging das Rumgeknutsche flöten...es gab nur noch so viele kleine Küsse auf die Lippen. Dafür war er bis zum letzten Tag extrem nähebedürftig, ständig an mir klebend, kuschelnd, streichelnd.

  • Instnesiv stimme ich zu, bin auch so eine Sorte und sehr leidenschaftlich.


    Das ihnen egal ist ob sie dabei kommt, das hab ich schon erlebt, das sind Egoisten, das mit schnell genauso.

    Um in der Welt etwas zu bewirken, bedarf es liebevoller Emotionen, nicht kaltherziges Denken!


    Wenn du mein Licht erst kennst, dann weißt Du, wie hell dein Tag sein kann und wie hinreißend die Freude die Du, durch mich erfährst.

  • Hallo,


    wow das Thema interessiert mich auch und ich hätte die Frage sonst auch sicher noch gestellt. Spannende Antworten hier! ^^ Vielleicht haben meine Erfahrungen dann ja auch mit der BA gar nichts zu tun.

    Aber das Sexualleben mit meinem BÄ ist auch eher ungewöhnlich. Der Sex ist gut, manchmal auch sehr innig und intensiv, aber ich glaube, dass er extreme Schwierigkeiten hat sich fallen zu lassen... es ist nämlich nicht leicht ihn zu befriedigen. :| Mag natürlich auch andere Gründe haben, aber so habe ich das noch nie erlebt. Er kehrt immer raus sehr potent zu sein und ich glaube, dass er es sich sehr oft selbst macht. Vermutlich macht er das auch lieber, als mit mir Sex zu haben, denn die Initiative und das Verlangen danach kommt selten von ihm. :(:/


    LG

  • ...schläfst du mit meinem Ex BA? Der war genauso.

    :lol:

    Sex won´t make someone commit.

    Physical attention won´t make someone commit.

    Being perfect won´t make someone commit.

    The ONLY thing that will make someone commit is someone that´s ready for commitment.

    Never forget that.

  • ... und schon kribbelts an der Lippe. Morgen habe ich herpes.., toll, danke!

    ^^


    Jetzt mal ohne Witz, mein Vogel war genauso!

    Mein Gott war der anspruchsvoll. Das war mehr Doktorarbeit als Sex.

    Sex won´t make someone commit.

    Physical attention won´t make someone commit.

    Being perfect won´t make someone commit.

    The ONLY thing that will make someone commit is someone that´s ready for commitment.

    Never forget that.